„Fach­män­ni­sche Ver­le­gung und die Wahl der rich­ti­gen Ver­le­ge­art sor­gen für lan­ge Le­bens­dau­er.”

Tex­ti­le Bo­den­be­lä­ge gibt es vie­le, aber nur we­ni­ge, die per­fekt zu Ih­rem Zu­hau­se pas­sen. Da­bei sind sie ei­ne grund­le­gen­de Vor­aus­set­zung da­für, dass wir uns in den ei­ge­nen vier Wän­den run­d­um wohl­füh­len. Denn ein gu­ter Tep­pich­bo­den ist nicht nur ro­bust und pf­le­ge­leicht, son­dern auch wär­me- und schall­däm­mend. Üb­ri­gens: Je­der un­se­rer Tep­pich­bö­den kann auch mit ele­gan­ten Stoff- und Le­de­r­ein­fas­sun­gen ab­ge­passt wer­den.

Start­sei­te

" />